Willkommen

auf der Internetseite des Katzenschutzvereins Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V.


>> zur Artikelübersicht <<


Bobby's Geschichten jetzt auch immer aktuell auf unserer Homepage

Da der "Bobby-Artikel" nicht in allen Ausgaben des "Blick Aktuell" erscheint, möchten wir die Abenteuer von Kater Bobby, Prinzessin Leila und allen anderen Samtpfoten ab 2016 auch den Besuchern unserer Homepage nicht vorenthalten!

Wir veröffentlichen deshalb, auf vielfachen Wunsch, ab jetzt die neuesten Ausgaben hier:

 

"Ich kann doch nichts dafür dass die Mädchen mich so toll finden"

Hallo Leute, liebe Kinder,

da bin ich wieder, auch in diesem Jahr will ich Euch wieder von meinem Katzenschutzverein Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V., meinen Kumpels und natürlich von meinem Zuhause berichten.

Mama hat mir gesagt, dass ich allen, die uns im letzten Jahr so toll unterstützt haben, ein ganz dickes Dankeschön ausrichten soll – Ihr seid wirklich Klasse – wir brauchen Euch natürlich auch weiterhin!!

Ich hoffe, Ihr habt die vielen Feiertage gut überstanden. Bei uns war es ganz ruhig. Wir haben viel mit Mama und Papa gekuschelt.

Leider mussten sich meine Helferlein auch in den letzten Wochen wieder um einige meiner Kumpels kümmern, die es nicht so gut getroffen hatten.

Für zwei kleine Kätzchen müssen wir im Moment ganz dringend ein neues Zuhause finden, da sie leider in der Familie nicht bleiben können, weil eines der Kinder eine Allergie gegen das Fell hat. Möchtet Ihr vielleicht den beiden Kleinen ein neues Betätigungsfeld bieten? Meldet Euch dann bitte bei uns!

Bei uns Zuhause hat sich nicht viel geändert. Mama düst immer noch mit ihrem Auto durch die Wohnung, aber sobald das Ding mal in der Ecke steht, gehört es mir! Ich schlafe sogar da drin, aber sobald Mama meint, sie müsste wieder los, soll ich die Kutsche wieder hergeben. Damit bin ich aber meistens nicht einverstanden und das zeige ich auch. Ich mache ganz einfach die Augen zu, dann sehe ich Mama nicht und sie mich ja auch nicht. Aber sie bettelt dann immer so lange, bis ich dann doch aufstehe. Ich bin ja ein lieber Junge und Mama sieht immer so komisch aus, wenn sie auf allen Vieren durch die Gegend krabbelt.

Das Gefährt kann man aber auch herrlich zum kuscheln mit Fanny benutzen. Die Süße ist aber auch so anhänglich und niedlich. Und so klein und man muss einfach beschützen. Nur Leila, meine Prinzessin, sieht das meistens anders. Sie regt sich dann immer so auf und ich muss dann etwas mit ihr Öhrchen-Lecken, um sie wieder zu beruhigen. Ich kann doch wirklich nichts dafür, dass die Mädchen mich so toll finden. Aber auch Mama hat mich ja ganz doll lieb – sie sagt immer ich bin ihr „Schatzemann“ und krault mir mein Bäuchlein – Tante Doris kann das aber viel besser – na ja, ich bin eben ich.

 

Tschö bis bald

Euer Kater Bobby und Prinzessin Leila

vom Katzenschutzverein Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V.

Spendenkonto:
Kreissparkasse Ahrweiler
Kto-Nr.: 815431
BLZ: 57751310
IBAN: DE27 5775 1310 0000 8154 31
BIC: MALADE51AHR